Mein kleines Reiseblog Blog

Bali (Kuta)

Bali und besonders Kuta wird manchmal als das „Mallorca der Aussies“ bezeichnet. Hat teilweise sicher seine Berechtigung, ist halt die Ferieninsel von Australien, durch viele Billigfluglinien angebunden… dementsprechend auch viel australisches Publikum hier, aber unterm Strich geht es hier denke...

Sumatra IV (Bengkulu)

Die Busfahrt vom Bungus Beach nach Bengkulu hat etwa 19 Stunden gedauert (500 km), zum Glück war es nicht wie befürchtet einer der berüchtigten Minibusse, sondern ein richtiger Reisebus, der nur halb ausgelastet war – jeder hatte also viel Platz...

Sumatra III (Surfen in Padang)

Von Bukittinggi bin ich mit dem Private Bus (ein Minivan, der mit 8 Leuten, die ungefähr in die gleiche Richtung wollen, vollgeladen wird) nach Padang zum nahegelegenen Bungus Beach, das wurde mir als günstiger Platz für ein paar erste Surferfahrungen...

Sumatra II (Rund um Bukittinggi)

Die 3 Tage Aufenthalt in Bukittinggi habe ich vor allem für geführte Touren in der näheren Umgebung genutzt – zunächst sind wir in ein kleines Örtchen gefahren, wo Pflanzen mit den größten Blüten der Welt wachsen (Rafflesia arnoldii). Um zu...

Sumatra I (Fahrt nach Bukittinggi)

Endlich wieder ein bißchen Abenteuer… nach so vielen Monaten an Traumstränden und Backpacking-Hochburgen habe ich den „Banana Pancake Trail“ erstmal verlassen und in Zentral-Sumatra eine interessante Abwechslung gefunden. Touristen gibt es hier nicht besonders viele (außer sie landen auf dem...

Singapur II

Langsam schmerzen mir zwar die Füße, aber habe meinen Touristpass nochmal genutzt und bin ein bisschen durch die Stadt gefahren. Am Morgen hab ich mich erstmal auf den Weg in die Funan Digital Mall gemacht, ein großes Einkaufszentrum das fast...

Singapur bei Nacht

Auch hier wieder ein paar abendliche Impressionen… – da ich mir nach Phi Phi vorgenommen habe wenigstens mal eine Woche nix zu trinken (bei den Alkohol-Preisen hier sowieso vernünftig), komme ich immerhin zeitig in mein Bärchen-Bett 😉

Singapur

Bei der Einreise wurde erstmal mein Pfefferspray konfisziert… – okay, ich hab’s selbst beim Zoll angegeben, weil im Flugzeug schon Zettel auslagen, dass die da nicht soviel Spaß verstehen und wer weiß was darauf für eine Strafe steht, wenn sie...

KL bei Nacht

Tja… nachdem ich das Laptop durch die halbe Stadt geschleppt habe, waren die geschätzten Reparaturkosten dann natürlich doch etwas teurer (ohne dass es überhaupt nur aufgemacht wurde). Im günstigsten Fall hat er etwa 100 Euro veranschlagt, vermutlich würden es aber...