Manaslu Circuit (Part 2 – Vom Tsum-Tal nach Samagaun)

Weiter geht’s mit den Bildern vom Manaslu-Circuit… 😉

Nach unserem Tsum-Valley Ausflug sind wir nach einer Übernachtung in Lokpha bis auf etwa 1500 Höhenmeter abgestiegen um wieder auf den Hauptpfad (den eigentlichen Circuit) zu kommen. Auf einigen Karten ist wohl eine alternative Route über die Berge eingezeichnet (die auch im Lonely Planet beim kurzen Anriss über das Tsum-Valley empfohlen wird), jedoch braucht man dafür wohl Zeltausrüstung und der Weg ist erheblich anspruchsvoller, darum sind wir als Teahouse-Trekker wieder auf dem gleichen Weg zurück.

Von der Weggabelung, auf der wir vor 4 Tagen abgezweigt waren, ging es dann wieder hinauf (mit weiteren Übernachtungen in Bihi Phedi, Namrung und Lho) bis Samagaun (3500 Höhenmeter). Zwischen Lho und Samagaun sieht man dann auch den Manaslu am besten.

Das könnte Dich auch interessieren...