Markiert: vietnam

Hanoi

Gestern Abend und den heutigen Tag für ein bisschen Sightseeing in Hanoi genutzt… die wichtigste Sehenswürdigkeit ist das Ho Chi Minh Mausoleum, das aber leider nur vormittags öffnet (da schlief ich noch und hab’s erst später im Lonely Planet beim...

Halong Bay

Der Sleeper-Bus aus Hue hat uns auf einer Schnellstraße vor den Toren Hanois rausgeworfen (ins Zentrum fahren wollte er nicht, weil angeblich zu groß) und die „free taxis“, die uns zum Verlassen des Busses bewegt hatten, waren nach 3 Grüppchen...

Hue II

Da noch etwas Zeit war bis der Bus abfährt, bin ich nochmal ein bisschen durch die Stadt gewandert und wollte eigentlich zur Pagode der Himmelsgöttin. Dachte zunächst auch ich hätte sie gefunden, aber jetzt wo ich im Internet nochmal genauer...

Hue, die alte Kaiser-Hauptstadt

Hue war für etwa 150 Jahre die Hauptstadt von Vietnam (bevor es in einen Nord- und Südteil zerfiel), die damaligen Kaiser haben sich in dieser Zeit natürlich eine entsprechende Palastanlage gebaut und in den folgenden Jahren immer mal wieder erweitert/umgebaut....

Weiter nach Hoi An

Mit dem Liegebus ging es zunächst bis Nha Trang und dann weiter bis Hoi An. Die Fahrt verlief eigentlich unspektakulär, gut geschlafen hab ich nicht, da die Liegen für 1,90m Körpergröße doch etwas knapp und die Straßen recht holprig sind....

Busfahrt nach Mui Ne

Von Saigon aus hatten wir eigentlich eine Fahrt mit dem Open Tour Bus direkt nach Mui Ne gebucht. Am Abend vorher sind wir noch etwas trinken gegangen (unschlagbare Preise, großes Bier 1 Dollar – Bucket 2 Dollar). Ich bin dann...

Saigon

Sind entspannt in Saigon (a.k.a. Ho Chi Minh City) angekommen. Diesmal hatten wir Glück mit dem Bus – zeitweise war die Klimaanlage sogar etwas zu kalt, aber ich will ja nicht ständig quengeln. Das Buspersonal hat die Grenzer vorbildlich mit...